OMT-DVMT

Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) ist ein spezialisierter Bereich der Physiotherapie für die Behandlung von Beschwerden des Bewegungssystems, also zum Beispiel bei Funktionsstörungen mit Beteiligung von Gelenken, Sehnen, Muskeln und Nerven.

Weiterbildung nach internationalen Standarts

Ein Physiotherapeut mit der Zusatzbezeichnung OMT-DVMT hat beim DVMT - Deutscher Verband für Manuelle Therapie (Maitland Konzept) e.V. eine von der IFOMPT (International Federation of Orthopaedic Manipulative Physical Therapists) anerkannte Weiterbildung durchlaufen.

Die IFOMPT ist die Weltorganisation der Manualtherapeuten, sie definiert und gewährleistet die höchsten Standards in der Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Problemen am Bewegungssystem.

Die mehrjährige OMT-DVMT Weiterbildung umfasst mindestens 1000 theoretische und praktische Unterrichtsstunden, schriftliche Arbeiten und mehrfache Prüfungen. Der Titel OMT-DVMT verpflichtet zu kontinuierlicher Weiterbildung.

 Systematische Behandlungsplanung

Durch eine differenzierte Untersuchungsmethodik werden klinische Entscheidungsprozesse (Clinical Reasoning) mit spezifischen Behandlungsmethoden wie manuellen Techniken, Bewegungsschulung, therapeutischen Übungen und Informationsvermittlung kombiniert.

Orthopädische Manuelle Therapie berücksichtigt die verfügbaren wissenschaftlichen und klinischen Beweise sowie den bio-psycho-sozialen Rahmen jedes einzelnen Patienten.

 

© 2006-2014 PhysioFrank                Gartenstraße 3      50321 Brühl      Fon 02232.44811                Kontakt                Impressum