Sturzprophylaxe

Mit zunehmendem Alter wird es häufig schwieriger, sich auf den Beinen zu halten.

Auch nach Verletzungen oder bei bestimmten Krankheitsbildern kann eine Gangunsicherheit die Folge sein. Wir möchten Ihnen zeigen, mit welchen Übungen und Hilfsmitteln Sie sicherer zu Fuß unterwegs sind.

Sicher auf zwei Beinen

Der Mensch verfügt normalerweise über automatische Schutzreaktionen und Gleichgewichtsreaktionen.

Diese können im Falle der Inaktivität etwas einschlafen. Werden diese automatischen Reaktionen wieder erweckt, sind Sie kniffeligen Situationen im Alltag besser gewachsen.

Außerdem lernen Sie bei uns einfache Übungen, mit denen Sie Ihre Kraft und Ausdauer gezielt steigern können.

Ablauf

Eine zielgerichtete Sturzprophylaxe setzt ein Aufnahmegespräch und eine umfassende Funktionsuntersuchung voraus.

Wir möchten, dass Sie auf typische Gefahrensituation mit erhöhtem Sturzrisiko mental und körperlich vorbereitet sind. Eventuell ist es sinnvoll, mit der Sturzprophylaxe in Ihrem häuslichen Umfeld zu beginnen.

 

 

© 2006-2014 PhysioFrank                Gartenstraße 3      50321 Brühl      Fon 02232.44811                Kontakt                Impressum