Wärmetherapie

Die Wärmetherapie gehört zu den ältesten medizinischen Verfahren. Wärme wird eine heilende Wirkung zugesprochen. Sie fördert die Durchblutung und unterstützt dadurch Stoffwechselprozesse. Wärme dient der Muskelentspannung und wirkt häufig schmerzlindernd. Die Behandlung mit Wärme kann auf unterschiedliche Art erfolgen.

Wärmekissen

Wir verwenden große Wärmekissen mit einem temperaturspeichernden Gel, die in einem Wasserbad erhitzt werden.

Sie können während der Anwendung auf dem Rücken liegen und werden bei Bedarf mollig in Tuch und Decke eingepackt.

Diese Wärmeanwendung können Sie vor einer Behandlung erhalten.

 

Heiße Rolle

Die heiße Rolle besteht aus fest eingerollten Handtüchern, die durch eingefülltes heißes Wasser von innen Wärme speichert. Wie eine Zwiebel wird die heiße Rolle Lage für Lage entblättert und somit eine kontinuierliche Wärme erzeugt.

Die tupfende Bewegung erzeugt eine rasche Erwärmung bei geringer Hautfeuchtigkeit. Durch die gut wählbare Intensität der Anwendung ist eine sehr geringe Kreislaufbelastung und dennoch ein hohe Wirksamkeit erreichbar. Die heiße Rolle kann vor oder während einer Behandlung erfolgen.

 

© 2006-2014 PhysioFrank                Gartenstraße 3      50321 Brühl      Fon 02232.44811                Kontakt                Impressum